Pickel

Mitesser entfernen

By 26. November 2017 No Comments

Sucht ihr nach einer Anleitung, wie ihr eure Mitesser entfernen könnt? Dann seid ihr hier richtig. Hier findet ihr eine ausführliche Anleitung, die euch Schritt für Schritt erklärt, wie ihr Mitesser entfernen könnt.

Ich war selbst jahrelang beim Kosmetiker und habe mir in dieser Zeit genauestens abgeschaut, wie man Mitesser richtig entfernen kann. Mit dem Wissen kann auch jeder selbst seine Mitesser entfernen und so Pickeln und unreiner Haut gezielt vorbeugen.

Die Tipps und Anleitungen in diesem Ratgeber basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen. Solltet ihr unter stärkerer Akne leiden, wendet euch auf jeden Fall auch an einen Hautarzt und/oder Kosmetiker, um euch umfassend beraten zu lassen!

Mitesser entfernen: Schritt für Schritt Hautunreinheiten entfernen

Diese Anleitung zeigt euch, wie ihr Mitesser selbst entfernen könnt. So beugt ihr neuen Pickeln vor und sorgt auf Dauer für ein schöneres Hautbild.

Vorgehensweise:

Kosmetikspiegel mit Beleuchtung

Stellt den Vergrößerungsspiegel mit Licht an einen Tisch, an dem ihr eure Ruhe habt und ungestört arbeiten könnt. Ihr wollt dabei mit Sicherheit nicht gestört werden. Als Vergrößerungsspiegel verwende ich einen mit 7-facher Vergrößerung. Hierdurch könnt ihr eure Poren sehr genau erkennen. Es ist schon erstaunlich wie viel mehr man sieht, wenn man einen Vergrößerungsspiegel verwendet.

Auch eure restlichen Utensilien stellt ihr parat, um auf diese ungehindert zugreifen zu können.

Nun wascht ihr euch noch gründlich die Hände.

Gesichtssauna

Solltet ihr eine Gesichtssauna besitzen, so wendet diese für ca. 10 bis 15 Minuten an. Setzt euch dazu nach vor die Gesichtssauna und lasst den warmen Dampf auf euer Gesicht einwirken. So öffnen sich die Poren und die Haut wird weich und wird so optimal für die anschließende Reinigung vorbereitet.

Alternativ könnt ihr auch einen mit warmen Wasser getränkten Waschlappen auf euer Gesicht legen. Auch dadurch öffnen sich die Poren und verhornte Haut wird aufgeweicht.

Nach ca. 10 Minuten reinigt ihr euer Gesicht noch einmal mit einem Waschlappen unter fließendem Wasser. So werden die aufgeweichten Hautschuppen entfernt. Es wird ein Peeling-Effekt erzielt.

CD Milder Reinigungsschaum zur Pflege und Reinigung

Reinigt euer Gesicht nun noch mit einer milden (!) Hautreinigung. Ich verwende hierfür CD Milder Reinigungsschaum, welcher sehr mild ist und sich für empfindlich unter Akne leidende Haut sehr gut eignet.

Spült das Gesicht dann ordentlich unter fließendem Wasser ab und tupft es vorsichtig mit einem trockenen Handtuch ab. Bitte das Gesicht nicht abrubbeln, da dadurch die Haut zu sehr gereizt würde.

Nehmt euch nun ein Pflegetuch an eure beiden Zeigefinger, so dass ihr die Mitesser nicht mit bloßen Fingern ausdrückt, sondern dass immer noch das Tuch als Schutz dazwischen ist. Das ist wichtig, da eure Haut so weniger gereizt wird und ihr Verschmutzung und das Eindringen von Bakterien besser vermeidet.

Durch den Vergrößerungsspiegel könnt ihr eure Poren sehr gut sehen. Geht nun gezielt jede einzelne Pore an und drückt diese mit euren Zeigefingern aus. Versucht dabei immer nicht Talg nicht nach innen zu drücken, sondern immer nach außen, so dass er aus den Poren herauskommt.

Mitesser Entferner Kit

Poren, die sich nicht so leicht ausdrücken lassen, könnt ihr mit der Nadel aus dem Mitesser Entferner-Kit vorher leicht anpiecksen. So lässt sich der Mitesser leichter entfernen. Zudem vermeidet ihr so eine zu starke Reizung der Haut. Desinfiziert die Nadel vorher mit etwas Alkohol. Hierfür könnt ihr Alkoholtupfer verwenden, die es speziell zur Desinfektion zu kaufen gibt.

Entfernt immer sofort den Mitesser und nehmt regelmäßig ein neues Pflegetuch, damit ihr die Mitesser/den Talg nicht wieder auf eurer Haut verteilt.

Für die ganze Reinigungsprozedur könnt ihr euch ruhig Zeit nehmen. Das Reinigen der Haut im Gesicht kann mitunter bis zu einer Stunde dauern. Also entspannt euch und macht das Ganze in Ruhe. Hektik ist hier fehl am Platz!

Nachdem ihr mit dem Reinigen der Haut fertig seid und das Gefühl habt, keinen Mitesser mehr zu finden, reinigt ihr das Gesicht noch mal ganz vorsichtig mit einem warmen Waschlappen.

Tupft dabei das Gesicht eher ab als dass ihr mit dem Waschlappen das Gesicht abrubbelt. Die Haut ist nun sehr empfindlich und es bedarf äußerster Vorsicht, um die Haut nicht zu sehr zu reizen oder zu verletzen.

Nach der Reinigung tragt ihr eine Beruhigungsmaske auf. Ich verwende hier die speziellen Tonerde-Masken von Loreal, die bei mir sehr gut helfen. Lasst die Maske mindestens 20 Minuten einwirken. Danach spült ihr die Maske mit warmen Wasser gründlich ab.

Rosense Rosenwasser

Die Haut ist nun gereinigt und gepflegt. Verwendet nun noch zur Klärung der Haut ein spezielles klärendes Gesichtswasser. Ein sehr mildes Gesichtswasser ist das Rosense Rosenwasser, welches ich selbst sehr gern verwende. Man spürt regelrecht, wie die Haut sich bei der Verwendung beruhigt. Verteilt einfach etwas von dem Rosenwasser auf einem Wattepad und tupft dann damit eure gereizte Haut vorsichtig ab. Zum Schluss könnt ihr mit dem Wattepad dann noch mal über eure Haut fahren und letzten Schmutz und Talg aufnehmen.

Aloe Vera Gel

Zur anschließenden Gesichtspflege kann ich euch ein Aloe Vera Gel empfehlen, welches ihr auch mit etwas Wasser auf eurer Hand verdünnt auftragen könnt. Das Aloe Vera Gel zieht schnell ein, fettet nicht und hinterlässt einen dünnen Film auf eurer Haut, der eure Haut zusätzlich schützt.

Noch ein letzter Hinweis: Ihr solltet euch für die Reinigung der Haut Zeit nehmen und danach nicht irgendwo hinmüssen. Die Haut ist danach in aller Regel sehr rot und ihr wollt so sicherlich nicht aus dem Haus. Also am besten reinigt ihr eure Haut am Abend oder am Wochenende, so dass die Haut genügend Zeit hat, sich von der Behandlung zu erholen.

Je nach Elastizität der Haut und Größe der Poren kann das Entfernen von Mitessern einfacher oder schwieriger sein. Wenn ihr Glück habt, ist es ganz einfach und euch hilft meine Anleitung zum Entfernen von Mitessern schon sehr gut weiter.

Sollte euch das nicht reichen, dann helfen euch vielleicht die folgenden Hilfsmittel weiter.

Hilfsmittel, um Mitesser einfacher zu entfernen

Mit den folgenden Mitesser Entfernern könnt ihr eure Mitesser noch leichter entfernen:

  • Mit der schwarzen Maske gegen Mitesser (Black Mask) könnt ihr Mitesser und Hautunreinheiten einfach abziehen.
  • Mit dem Mitesser Sauger könnt ihr Poren buchstäblich aus eurer Haut saugen.

Hier findet ihr alle Mitesser Entferner übersichtlich aufgeführt.

Weitere Mitesser entfernen Tipps gesucht!

Kennt ihr weitere gute Möglichkeiten Mitesser zu entfernen? Dann zögert nicht und hinterlasst einen Kommentar. Ihr helft so auch anderen dabei etwas gegen Mitesser und Pickel zu tun.

Zudem schaut auch mal in meinen Beitrag zum Thema was gegen Pickel hilft, in dem ich meine Erfahrungen im Kampf gegen Pickel schildere.