Porenreiniger gegen Mitesser

Eine Möglichkeit Mitesser zu entfernen, ist die Verwendung eines elektrischen Poren-Reinigers. Hierbei handelt es sich um einen kleinen Sauger für die Poren. Dieser erzeugt ein Vakuum und saugt dadurch die Mitesser aus den Poren heraus.

Ich habe mir den Xpreen Mitesser Entferner gekauft, um ihn zu testen. Ich habe mich aufgrund der vielen positiven Bewertungen sowie des günstigen Preises für diesen entschieden.

Ob so ein Mitesser Poren-Sauger etwas taugt, oder ob man lieber die Finger davon lassen sollte, möchte ich in diesem Beitrag klären.

Xpreen Poren Reiniger

Porensauger
Der Xpreen Poren Reiniger wird mit einem Akku betrieben. Diesen lädt man ganz einfach mit dem enthaltenen USB-Ladekabel innerhalb kurzer Zeit auf. Dann ist er bereit für den Einsatz.

Anwendung

  1. Zuerst wählt man einen der beigefügten Aufsätze aus. Insgesamt sind vier Aufsätze im Lieferumfang enthalten. Mit einem Aufsatz mit größerer Öffnung lassen sich schnell größere Bereiche der Haut absaugen. Mit einer kleineren Öffnung kann man hingegen gezielt einzelne Poren absaugen.
  2. Das elektrische Poren Reiniger verfügt über drei Saugstärken. Durch einen Druck auf den Knopf startet der Sauger in der leichtesten Stufe „Soft“. Ich empfehle auch erst einmal in dieser Stufe zu starten, um zu testen, ob diese Stufe nicht schon ausreicht.
  3. Durch weiteres Drücken auf den Knopf kann man sich auch für eine stärke Saugleistungen entscheiden. Diese sind allerdings schon ziemlich stark, so dass auch tiefer sitzende Mitesser gut entfernt werden können.
  4. Mit dem Poren Reiniger fährt man nun über die Haut oder geht gezielt einzelne Mitesser an und versucht diese abzusaugen.
  5. Sollte es mal nicht gelingen einzelne Mitesser zu entfernen, dann kann man auch die beigefügte Mitesser Nadel verwenden und die Poren vorsichtig anpieksen. So ist es leichter den Mitesser aus der Pore zu entfernen.

Mein Fazit zum Xpreen Poren Reiniger

Der elektrische Poren Reiniger oder auch Porensauger ist eine Möglichkeit Mitesser zu entfernen. Ich bevorzuge allerdings nach wie vor die manuelle Methode Mitesser zu entfernen.

Warum?

Weil die Behandlung mit dem elektrischen Poren Reiniger teilweise ziemlich rabiat sein kann. Gerade in den stärkeren Stufen kann es schon zu einer starken Belastung für eure Haut kommen. Blutergüsse und starke Rötungen können die Folge sein. Insofern solltet ihr den Poren Reiniger sehr vorsichtig, behutsam und gezielt anwenden.

Insofern ist der Porensauger für mich nur eine unterstützende Maßnahme. Diese verwende ich, wenn ich die Haut manuell reinige und einen tiefer sitzenden Mitesser manuell entfernen möchte, an den ich ansonsten nicht so gut heran käme. Dafür ist er allerdings gut geeignet.

Informationen bei Amazon »

Lohnt sich der Kauf eines Poren-Reinigers?

Ich kann natürlich nur für den von mir getesteten Poren-Reiniger sprechen. Gerade für vereinzelte tiefersitzende Mitesser kann sich so ein elektrischer Poren-Reiniger lohnen. Er ist auf jeden Fall eine gute Unterstützung, für Stellen, an die man manuell mit den Fingern nicht so gut herankommt.

Bei der Anwendung sollte man nur darauf achten, dass man möglichst in der kleinsten Stufe beginnt und sich an die Stärke herantastet. Ansonsten kann es passieren, dass es zu stark ist und man seine Haut damit verletzt.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Poren-Reiniger gemacht? Wenn ja, was haltet ihr davon? Nutzt ihr so ein Gerät oder lasst ihr lieber die Finger davon?

Vielleicht auch interessant: Was hilft gegen Pickel?

Schreibe einen Kommentar